Gibt es einen Band 3? – Bittersüße Schokolade!

Immer wieder ereilt mich die Anfrage, ob ich Annas, Kephas‘ und Adonis‘ Geschichte weitererzählen werde. Und hier teile ich mich, dass Band 3…

…voraussichtlich im Herbst 2018 erscheinen wird!!!

In meinen Kindheitsträumen habe ich es so formuliert: „Ich möchte mal ein Buch schreiben.“ Dass ich nun schon bald das dritte veröffentlichen darf, ist ein unglaublicher Segen und übertrifft meine Erwartungen um ein Vielfaches.

Seit gut einem Jahr verbringe ich jede freie Minute damit, die neue Geschichte um „die Kreuzträgerin“ zu entwerfen, den Figuren neues Leben einzuhauchen und sie mutwillig in den Hexenkessel Mitteleuropa zurückzuschicken.

Im letzten Jahr ist viel passiert. Noch im November 2016 war ich im 8. Monat mit unserer zweiten Tochter schwanger. Jetzt ist Leona beinahe zehn Monate alt und krabbelt wie der Blitz umher. Die ganze Welt ist ein Spielplatz, den es zu entdecken gibt.

In all dieser Zeit hatte ich wie Anna, Kephas und Adonis große Herausforderungen zu meistern. Ich ging durch Höhen (es ist unvergleichlich süß, wenn man ein gesundes Kind auf den Armen halten darf) und Tiefen (Rotznasen, Trotzphasen und schlaflose Nächte sind einfach nur bitter).

Ich darf trotz der Verantwortung als zweifache Mutter, meiner Leidenschaft als Autorin nachgehen (süß!) und doch muss ich mir jede Stunde zusammenklauben (bitter!). Ich bin mit dem Fahrrad in der Umgebung unterwegs und trinke den sonnigen Herbst in mich hinein und ich sitze mit Wollsocken und Winterjacke bis spät in die Nacht in der Werkstatt meines Mannes, dem schalldichtesten Ort des Hauses.

So viel Herzblut steckt in einem Manuskript und so viel Zeit und Leidenschaft. Ich schreibe, lösche, lerne aus meinen Fehlern, zerbreche mir den Kopf und vergieße heimlich Tränen, wenn mir eine Szene besonders nahe geht. Aber ich freue mich auch enorm, wenn ich zufrieden bin, mit dem, was ich erschaffen habe.

In all dem ist es besonders bewegend, die Reaktionen von euch – Leserinnen und Leser – zu erleben. Ihr ermutigt und ermahnt mich. Lasst mich an eurem Leben teilhaben, lobt und tadelt, tut eure Meinung kund, unterstützt, inspiriert und motiviert mich.

Und dafür ein herzliches DANKESCHÖN!

Ihr versüßt mir so manchen bitteren Moment und seid wie Schweizer Schokolade – beste Qualität!

2 comments

  1. Liebe Lydia,
    Gott hat Dich reich beschenkt mit Deiner Gabe zu schreiben.
    I’m Sommer 2016 habe ich den ersten Teil von Die Kreuzträgerin mit in den Campingurlaub nach Italien genommen. Wir waren die erste Woche so viel unterwegs, dass ich gar keine Lust hatte zu lesen. Dann aber ist mir ein ganz schrecklicher Wasserskiunfall wiederfahren und ich konnte die restlichen 2 Urlaubswochen nur noch im Campingbus liegend verbringen. Wie schön, dass ich dein Buch dabei hatte!!! Ich habe bewusst langsam gelesen, da es das einzige Buch war, dass ich dabei hatte. Was habe ich darauf gewartet, bis der zweite Teil draußen war 😀. Mich hat noch nie ein anderes Buch so sehr gefesselt wie deines.
    Ich freue mich schon sehr auf den dritten Teil, und wünsche Dir und deiner Familie alles Liebe.

    1. Liebe Angelika
      Wow! Vielen Dank für deine Nachricht und die guten Wünsche!
      Es berührt mich , zu hören und dass dir die Geschichte um Anna so gut gefallen hat und dass es dich in einer schwierigen Situation abholen konnte.
      Ich wünsche dir viel Spass mit dem Lesen von Band 3, denn der ist jetzt nämlich ab sofort erhältlich.
      Auch dir wünsche ich viel Segen und alles Gute.
      Liebe Grüsse
      Lydia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.